Eine Million Klicks: Content Marketing und Google machen's möglich

07 Jun 2019
·
von Dave Naithani
·
(Kommentare: 0)

Gestern war es soweit: Unser Blogartikel „Mrs., Ms. oder Miss: Wie lautet die korrekte englische Anrede für eine Frau?“ ist nun seit Veröffentlichung im Herbst 2016 von mehr als 1.000.000 Besuchern aufgerufen worden! Zugegeben – das macht uns als schon ein klein wenig stolz.

Vor allem zeigt es, dass auch freiberufliche Sprachdienstleister mit qualitativ hochwertigem Content Marketing und gutem SEO in der Lage sein können, den Großen auf dem Markt Wasser abzugraben.

Was uns dabei besonders überrascht hat, ist die Verweildauer der Besucher. Ganze achteinhalb Minuten studiert der durchschnittliche Leser den Artikel. Die Zahlen zeigen, dass im deutschsprachigen Raum wohl ziemliche Unsicherheit über die richtige Anrede einer Dame auf Englisch zu herrschen scheint.

Aber übrigens nicht nur hierzulande. Fast genau die Hälfte der Leser stammt aus dem Ausland und hatte auch eine andere Sprache als deutsch auf ihrem Betriebssystem eingestellt. Aus insgesamt 179 Ländern stammten die Aufrufe des Artikels, der zu Google-Suchen wie „miss oder mrs“ oder „anrede frau englisch“ auf Platz eins der deutschen Suchergebnisseiten geführt wird.

Wer's selber nochmal in unserem Artikel nachlesen möchte – hier entlang: Mrs., Ms., Miss, Madame?

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Website zuletzt aktualisiert am 17.11.2019 |  ©2019 Elizabeth Naithani  |  Language Boutique  |  Impressum & Datenschutz