Willkommen auf unserer Seite für Kooperationspartner und Interessierte

  • Sie sind freiberuflicher Sprachdienstleister?
  • Sie haben es satt, sich zu Dumpingpreisen an Übersetzungsagenturen zu verdingen?
  • Sie hätten gerne endlich mal eine eigene Website bzw. eine Online-Präsenz die zeitgemäß, optisch ansprechend und für Suchmaschinen sowie mobile Endgeräte optimiert ist?
  • Oder wünschen Sie sich schlicht mehr Kundschaft?

Dann sind wir überzeugt, dass Sie hier genau an der richtigen Stelle sind!

Language Boutique? Was ist das überhaupt?

Im Jahr 2007 gründete Elizabeth Naithani Language Boutique zunächst für ihre eigene Tätigkeit als selbstständige Deutsch-Englisch-Übersetzerin, Lektorin und Sprachtrainerin.

Ihr Ehemann, der Website- und Online-Marketing-Berater Dave Naithani, übernahm die Verantwortung für den Online-Auftritt. Top-Positionen bei Google versetzten sie schnell in die bequeme Lage, sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren zu können, statt viel Zeit, Energie und Kosten in Akquise investieren zu müssen. Doch nicht nur das: Schon bald generierte ihre Website so viele Angebotsanfragen, dass sie großzügig Aufträge an befreundete Übersetzer und Lektoren weitervermitteln konnte.

Diese erfreulichen Umstände brachten das Paar auf den Gedanken, aus Language Boutique ein Netzwerk zu spinnen, mit dem sie nun auch anderen Sprachdienstleistern zu einem professionelleren Auftritt und erfolgreicherem Geschäft verhelfen.

Language Boutique® ist eine eingetragene Marke.

Wie kann mir Language Boutique weiterhelfen?

Man kann sich das ähnlich wie bei einem Franchise vorstellen. Als Kooperationspartner profitieren Sie davon, sich einer Marke mit einer ausgearbeiteten, professionellen Geschäftsinfrastruktur anzuschließen. Dazu gehören unter anderem:

  • Eine vollwertige, individuell auf jeden Partner und seine jeweiligen Sprachdienstleistungen und Fachgebiete zugeschnittene Website im Corporate Design von Language Boutique (sehen Sie hier eine Beispielseite)
  • Professionelle Suchmaschinenoptimierung
  • Webhosting und Rundumbetreuung der Seite durch einen Webmaster
  • Ein E-Mail-Postfach mit dazugehöriger Adresse @language-boutique.de
  • Gestaltung einer personalisierten Geschäftsausstattung mit Visitenkarten, einer Angebots- und Rechnungsvorlage und weiteren Dingen nach Bedarf
  • Beratung und Ressourcen zur Professionalisierung und Verbesserung Ihres Geschäfts
  • Auftreten als Teil einer wertigen Marke und eines starken Netzwerks, statt als Einzelkämpfer
  • Leads/Auftragsvermittlung
  • Anwaltlich geprüfte AGB (optional)

DAS AUSSERGEWÖHNLICHE HIERBEI:
Wir sind keine Agentur! Das heißt, Sie wirtschaften weiterhin komplett auf eigene Rechnung, nach eigenem Preismodell und bleiben alleiniger, direkter Ansprechpartner ihrer Kunden!

Für wen ist Language Boutique?

Für selbstständige Sprachdienstleister, wie beispielsweise Übersetzer, Dolmetscher, Lektoren, Sprachtrainer und andere Freiberufler aus der Sprachbranche.

Da Language Boutique für qualitativ hochwertige Dienstleistungen steht, legen wir außerdem folgende Kriterien an:

  • Sie arbeiten ausschließlich in Ihrer Muttersprache (z. B. darf bei Übersetzern nur die Muttersprache als Zielsprache angeboten werden).
  • Wenn Sie Ihre fachliche Qualifikation nicht durch ein Studium oder eine Ausbildung erworben haben und/oder nicht Mitglied in einem relevanten Berufsverband sind (wo Sie im Aufnahmeverfahren Ihre Kompetenz bereits bewiesen haben), werden wir Sie bitten, uns andere geeignete Nachweise vorzulegen.
  • Sie verpflichten sich, nicht nur inhaltlich, sondern auch im Umgang mit Kunden einen hohen Grad an Professionalität und Kundenorientierung zu pflegen.
Was kostet der Spaß und wie lange läuft ein Vertrag?

Die erste Vertragslaufzeit beträgt zwei Jahre, jede anschließende Vertragsverlängerung gilt für ein weiteres Jahr.

Der Preis setzt sich anfangs aus zwei Teilen zusammen:

  1. Eine einmalige Einrichtungsgebühr von 490,- EUR (nur zu Beginn der ersten Vertragslaufzeit).
  2. Eine Monatsgebühr im oberen zweistelligen Bereich, die je nach Sprache(n), Anzahl der Dienstleistungen, dem Standort und des gewählten Zahlungsmodus (halbjährlich, jährlich oder vollständig im Voraus) etwas günstiger oder höher ausfällt.

Alles in allem liegen die Kosten somit weit unter dem, was man sonst allein schon für die Gestaltung/Programmierung einer Website bezahlen müsste – ganz zu schweigen von einer professionellen Suchmaschinenoptimierung und den anderen inbegriffenen Leistungen (s.o.). Einen genauen Preis berechnen wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Aber konkurrieren die Language-Boutique-Partner nicht miteinander?

Da wir keine künstliche Konkurrenzsituation unter Language-Boutique-Sprachdienstleistern schaffen möchten, vereinbaren wir mit jedem der Partner Exklusivrechte.

Konkret bedeutet das, dass die Kombination aus

  • Dienstleistung – z. B. Übersetzung oder Lektorat
  • Sprache/Sprachkombination – z. B. Deutsch-Englisch oder Deutsch-Französisch
  • Region (bis 1,25 Mio Einwohner) – z. B. eine Großstadt, ein Stadt- oder Landkreis

immer nur einmal vergeben wird.
Es könnte also beispielsweise nur eine Deutsch-Spanisch-Übersetzerin in Stuttgart im Language-Boutique-Netzwerk geben. Bei Dolmetschern, weiten wir die Region nochmal aus, sodass es nur zwei Dolmetscher mit derselben Sprachkombination innerhalb eines Bundeslandes geben kann.

Dieses Konzept funktioniert deshalb besonders gut, weil Google versucht, jeweils anhand des Standorts eines Suchenden möglichst relevante, regionale Ergebnisse zu liefern. Aus diesem Grund bekommt jemand, der in Dortmund nach einem Übersetzer sucht, von der Suchmaschine andere Ergebnisse angezeigt, als jemand, der in Hannover nach einem solchen Dienstleister googelt.

Wie Ihnen unsere Partner bestätigen werden, ist es eher im Gegenteil so, dass es große Vorteile bringt, Teil eines starken Netzwerks zu sein:

  1. Ist man selber gerade „ausgebucht“, krank oder in Urlaub, findet man in seinem Netzwerk meist schnell jemanden, der einen bei einer Auftragsanfrage vertreten kann.
  2. Bekommt man eine Anfrage, die vom Fachbereich nicht zur eigenen Expertise passt, kann man diese schnell an einen besser geeigneten Dienstleister weiterleiten, statt einen Kunden abweisen zu müssen.
  3. Beide zuvor genannten Punkte sorgen wiederum dafür, dass man regelmäßig Aufträge von anderen aus dem Netzwerk vermittelt bekommt.
  4. Gerade auf Kunden aus der Wirtschaft (Unternehmen, Verlage, Kommunikationsagenturen etc.) macht es einen besseren Eindruck, wenn diese sehen, dass hinter „Übersetzerin Lieschen Müller“ (deren persönliche Kompetenz sie schätzen) ein ganzes Netzwerk und eine vertrauenswürdige Marke stehen.
  5. Mitunter können in Absprache mit dem Kunden und anderen Partnern aus dem Netzwerk Auftragsvolumina bewerkstelligt werden, die ein einzelner Freiberufler nicht in der Lage wäre anzunehmen.

Neuigkeiten

06 Apr 2016

Startup „Language Boutique“

Das alternative und faire Geschäftsmodell für freiberufliche Sprachdienstleister

Nach einer intensiven, zweijährigen Pilotphase geht Language Boutique nun mit einer für freiberufliche Sprachdienstleister neuartigen Geschäftsidee an den Markt. Übersetzer, Lektoren, Dolmetscher und andere Freiberufler aus der Sprachbranche können bundesweit Kooperationspartner des Netzwerks werden. Wie bei einem Franchise-Modell profitieren sie davon, sich einer Marke mit einer ausgearbeiteten, professionellen Geschäftsinfrastruktur anzuschließen.

Website zuletzt aktualisiert am 23.03.2017 |  ©2017 Elizabeth Naithani  |  Language Boutique  |  Impressum & Datenschutz